Tragen auf dem Rücken - Trau dich

Immer mehr sichte ich auf der Strasse Babys auf den Rücken der Mamas oder gar Papas unterwegs. Da schlägt mein Herz jedesmal höher! Die meisten Trageeltern bevorzugen jedoch das Tragen vor dem Bauch. Warum eigentlich? Die häufigsten Antworten auf mein Nachfragen bei Kunden sind erstens, dass es kuscheliger sei, zweitens, dass sie sich nicht trauen und drittens, dass sie nicht wissen, ob und ab wann das denn schon geht.

Also erstens verstehe ich das sehr gut, mit dem "kuschelig sein". Gerade beim ersten Baby geniesst man diese Kuschelzeit im Tragetuch oder der Tragehilfe intensiv. Das ist wunderbar und auch für die Anfangszeit sehr empfehlenswert. Warum aber auf den Rücken?

Ab auf den Rücken mit den Babys, sobald sie vorne nicht mehr so wohl sind, dauern auf den Boden gucken oder sich abstossen, sobald man mit dem Einbinden beginnt. Dein Baby will mehr sehen, das geht besser vom Rücken aus.

Ab auf den Rücken für deinen Beckenboden, er wird dankbar sein, durch das Rückentragen wird er weniger belastet, als beim vor dem Bauch tragen. Schweres Gewicht gehört eigentlich an den Rücken, der Rucksack heisst ja nicht umsonst so ;)

Ab auf den Rücken für mehr Freiheit. Du hast die Hände frei und kannst dich auch mal um das grosse Geschwisterkind kümmern. Den Haushalt erwähne ich hier nicht, der ist unwichtig ;)

Ab auf den Rücken für die positive Unterstützung der kognitiven Fähigkeiten des Kindes. Hockt es dir auf dem Rücken und kann die Welt auf Augehöhe miterleben, fühlt es deine Gefühle, es sieht was läuft und ist dabei immer in Sicherheit und geborgen. Es darf entdecken, ohne Angst zu haben. Das fördert die Entwicklung deines Kindes.

Ein Baby darf grundsätzlich schon in den ersten Lebenswochen auf den Rücken. Spätestens ab sicherer Kopfkontrolle deines Babys macht es wirklich Sinn, auf den Rücken zu wechseln für die längeren Tragezeiten. Trau dich! Bist du ungeübt, empfehlen wir dir, das mit einer Trageberaterin anzuschauen. Es gibt dir Sicherheit und du wirst die Vorteile sehr schnell nicht mehr missen wollen.

Postet Eure Rückentragefotos auf Facebook, wir freuen uns!

Featured Posts
Recent Posts
Search by Tags
Follow Us
  • Facebook Classic