Trageberatung

Wie läuft eine Trageberatung ab?

In einer Trageberatung lernst du, warum Tragen ein Urbedürfnis ist, Wichtiges über die Anatomie des Babys und wie man ergonomisch trägt.
Eine Erstberatung dauert etwa zwei Stunden. Vor Ort kannst du Tragehilfen testen und siehst, was für dich und deinen Tragling am bequemsten ist. Wenn du lernen willst, mit dem Tuch zu tragen, zeigt dir die Trageberaterin verschiedene Trageweisen und ihr wählt gemeinsam eine aus. Diese wird  Schritt für Schritt geübt.
Du erfährst, was es für sinnvolles Tragezubehör gibt, damit du in jeder Jahreszeit bequem tragen kannst.

Der Preis für eine Trageberatung variiert je nach Standort und Ausbildung der Trageberaterin. Wenn du magst, kannst du in einer Nachberatung eine zusätzliche Bindeweise üben, den Umgang mit deiner Tragehilfe perfektionieren oder deine Bindetechnik verbessern. Eine Nachberatung dauert rund eine Stunde.

 

Eine Trageberatung ist eine sinnvolle Investition!

​In einer Trageberatung lernst du, auf was es ankommt beim ergonomischen tragen. Wir Trageberaterinnen sind speziell auf diesem Gebiet geschulte Fachpersonen, kennen die verschiedenen Tragehilfen auf dem Markt und beraten euch aufgrund eurer individuellen Situation.

Eine Trageberaterin leitet dich so an, dass das Tragen gesund und bequem ist - für dich und dein Kind.
   
​Im Internet findet man widersprüchliche Angaben über das Tragen. Wir Trageberaterinnen bilden uns regelmässig fort und liefern so aktuelle, fachlich fundierte Informationen.

Auf Youtube kursieren viele Videos mit Trageanleitungen - nicht alle sind zum Nachahmen empfohlen.

In Babyfachgeschäften wird man oft nicht korrekt beraten, wenn es ums Tragen geht. Auch das Tragesortiment ist klein. Es wird verkauft, worauf es die grössten Margen gibt. Eine Trageberaterin informiert markenunabhängig und hat ein grosses Sortiment an ergonomischen Tragehilfen und Tüchern zum Testen. Man spart sich unnötige Fehlkäufe.

Ein Tuch zu binden, ist kein Hexenwerk, wenn man es Schritt für Schritt gezeigt bekommt.
Gerade die kleinen Tricks und Handgriffe, die man in der persönlichen Beratung gezeigt bekommt, machen einen grossen Unterschied.

Es gibt gefühlte 500 verschiedene Bindeweisen und eine riesige Auswahl an Tragehilfen. In der Trageberatung erfährst du, welche Bindeweise oder Tragehilfe zu eurer Situation passt.